This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Bosch beim Erwerb der Arioso Systems | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Bosch beim Erwerb der Arioso Systems

Bosch erweitert seine Kompetenzen im Bereich MEMS (mikro-elektro-mechanische Systeme). Arioso Systems, mit Unternehmenssitz in Dresden, wird Teil der Bosch Sensortec GmbH. Bosch und Arioso Systems haben einen Kaufvertrag unterzeichnet. Arioso Systems ist 2019 aus dem Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme und Forschungsarbeiten der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg hervorgegangen. Das Unternehmen zählt zu den innovativsten Anbietern von Mikrolautsprecher-Technologie auf MEMS-Basis. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. 

Hengeler Mueller hat Bosch bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Thomas Meurer, Dr. Bernd Wirbel (beide Federführung, M&A), Dr. Wolfgang Kellenter (Gewerblicher Rechtsschutz/IT), Prof. Dr. Christoph Stadler (Kartellrecht), Prof. Dr. Dirk Uwer (Öffentliches Wirtschaftsrecht) (alle Düsseldorf), Dr. Christian Hoefs (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Dr. Gunther Wagner (Steuern, München), die Counsel Dr. Moritz Rademacher (Öffentliches Wirtschaftsrecht) und Dr. Anja Balitzki (Kartellrecht) (beide Düsseldorf) sowie die Associates Dr. Benedikt Statz, (M&A), Kira Fritsche (Gewerblicher Rechtsschutz/IT), Jan Schülting (Öffentliches Wirtschaftsrecht), Sara Jungewelter (Kartellrecht) (alle Düsseldorf), Mona Geimer (Arbeitsrecht) und Jan Henry Adami (Steuern) (beide Frankfurt).

Neueste Artikel

Urlaub erneut vor Gericht

Brussels à Jour: Durchsuchung von Privatwohnungen - Die Antwort der Generaldirektion Wettbewerb auf die neue Remote-Arbeitswelt

Europäische und deutsche Trends bei der Kartellrechtsdurchsetzung

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions