This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Trill Impact bei Erwerb von Mehrheitsbeteiligungen an Meona Group und i-SOLUTIONS | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Trill Impact bei Erwerb von Mehrheitsbeteiligungen an Meona Group und i-SOLUTIONS

Von Trill Impact beratene Fonds haben die Mehrheit der Anteile an der Meona Group von der Beteiligungsgesellschaft Emeram Capital Partners übernommen. Meona ist mit ihrer belgischen Tochter E.care ein Anbieter von Softwarelösungen, die Arbeitsabläufe und Anforderungen des modernen Klinikalltags unterstützen. Der Kaufpreis unterliegt der Vertraulichkeit.

Weiterhin haben von Trill Impact beratene Fonds auch die Mehrheit der Anteile an i-SOLUTIONS gekauft, einem Anbieter im Healthcare-IT Markt mit Lösungen für das Patientenmanagement und der Abrechnung in Krankenhäusern, Laboren und Radiologiepraxen. Die Transaktion bedarf der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch das Bundeskartellamt. Gemeinsam mit Trill Impact plant die Meona Group ihren Zusammenschluss mit i-SOLUTIONS. Dieser soll nach Erhalt der fusionskontrollrechtlichen Freigabe zeitnah abgeschlossen werden.

Hengeler Mueller hat Trill Impact bei den Transaktionen beraten. Tätig waren die Partner Dr. Daniel Möritz (M&A) und Dr. Markus Ernst (Steuern) (beide München), Dr. Nikolaus Vieten (Finanzierung), Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht) (beide Frankfurt), Dr. Alf-Henrik Bischke (Kartellrecht, Düsseldorf), die Counsel Dr. Susanne Koch (Öffentliches Recht) und Patrick H. Wilkening (IP/IT) (beide Düsseldorf) sowie die Associates Dr. Theresa Lauterbach, Dr. Christian Linke, Dr. Christian Lutz, Dr. David Negenborn, Viola de Blecourt (alle M&A, München), Patrick Schmidt (IP/IT, Frankfurt), Christian Dankerl (Kartellrecht), Vicky Treibmann (Arbeitsrecht) (beide Düsseldorf) und Dr. Sebastian Adam (Steuern, München).

Neueste Artikel

EuGH-Verfahren - Steht in der Leiharbeit eine Zäsur bevor?

Russland-Ukraine-Krieg – Kann internationales Investmentrecht vor dem Verlust von Vermögen in Russland schützen?

Sicherung der Gasversorgung vor dem Hintergrund der Russland-Ukraine-Krise

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions