This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Siltronic bei Business Combination Agreement und öffentlichem Übernahmeangebot von GlobalWafers | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Siltronic bei Business Combination Agreement und öffentlichem Übernahmeangebot von GlobalWafers

Siltronic AG ("Siltronic") mit Sitz in München und GlobalWafers Co. Ltd. ("GlobalWafers") aus Taiwan haben eine Vereinbarung zur Schaffung eines führenden Wafer-Produzenten geschlossen. In Verbindung mit der Unterzeichnung eines Business Combination Agreements hat GlobalWafers die Absicht bekanntgegeben, den Aktionären von Siltronic ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten.  

Hengeler Mueller berät Siltronic bei der Transaktion. Tätig sind die Partner Dr. Simon Patrick Link (Federführung, Kapitalmarktrecht/Gesellschaftsrecht, München), Dr. Markus Röhrig (Kartellrecht, Brüssel), Dr. Jan Bonhage (Außenhandelsrecht, Berlin), Dr. Daniela Böning (Finanzierung, Frankfurt) sowie die Associates Dr. Daniel Illhardt, Johannes Ahlswede, Dr. Svitlana Gapalo (alle Gesellschaftsrecht/Kapitalmarktrecht, München), Dr. Anton Petrov (Außenhandelsrecht, Berlin) und Dr. Lukas Ritzenhoff (Kartellrecht, Brüssel).

Inhouse waren für Siltronic General Counsel Dr. Florens Sauerbruch und Senior Legal Counsel Marion Schuster tätig.

Neueste Artikel

"War Stories" - Neues Talk-and-Learn-Format pilotiert

Produkt-Compliance: Jedes Unternehmen ist reguliert

Brussels à Jour: Digital Markets Act und Fusionskontrolle

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Kapitalmärkte (ECM)