This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Metalsa beim Verkauf des PKW-Strukturkomponenten-Geschäfts | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Metalsa beim Verkauf des PKW-Strukturkomponenten-Geschäfts

Die zur Grupo Proeza gehörende Metalsa SA de CV ("Metalsa"), Mexiko, hat einen Vertrag über den Verkauf ihres weltweiten PKW-Strukturkomponenten-Geschäfts mit Standorten in Deutschland, den USA, Mexiko, Südafrika und China an Martinrea, Kanada, geschlossen. Der Vollzug der Transaktion unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen.

Hengeler Mueller berät Metalsa bei der Transaktion. Tätig sind die Partner Dr. Joachim Rosengarten (Frankfurt), Dr. Martin Tasma (Berlin) (beide M&A), Dr. Martin Klein (Steuern), Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht) (beide Frankfurt), Dr. Markus Röhrig (Kartellrecht, Brüssel) und Dr. Jan Bonhage (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin), Counsel Dr. Sonnhild Draack (Arbeitsrecht, Frankfurt), Dr. Andrea Schlaffge und Dr. Astrid Harmsen (beide Gewerblicher Rechtsschutz, Düsseldorf) sowie die Associates Marika Öry, Dr. Steffen Wörner (beide Frankfurt), Dr. Moritz Müller-Leibenger, Fabian Berdin (beide Berlin), (alle M&A), Dr. Sebastian Adam (Steuern, Frankfurt), Dr. Alla Drößler, Dr. Norman Koschmieder (beide Düsseldorf), Dr. Tom Pleiner, Dr. Henning Voß (beide Berlin) (alle Öffentliches Wirtschaftsrecht) und Dr. Anja Balitzki (Kartellrecht, Düsseldorf) .

Hengeler Mueller hat Metalsa bereits 2016 beim Verkauf des Automotive Hinges-Geschäfts beraten.

Neueste Artikel

"War Stories" - Neues Talk-and-Learn-Format pilotiert

Produkt-Compliance: Jedes Unternehmen ist reguliert

Brussels à Jour: Digital Markets Act und Fusionskontrolle

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions