This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät LEONI beim Verkauf der Business Group Automotive Cable Solutions | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät LEONI beim Verkauf der Business Group Automotive Cable Solutions

Die LEONI AG verkauft das Geschäft mit Automobil-Standard- und -Spezialkabeln, gebündelt in der Business Group Automotive Cable Solutions ("BG AM"), an STARK Corporation Public Company Limited ("STARK Corporation"). BG AM verfügt als langjähriger Zulieferer der internationalen Automobilindustrie über ein weltweites Produktionsnetzwerk mit 10 Standorten in 7 Ländern und rund 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die STARK Corporation gehört branchenübergreifend zu den führenden Draht- und Kabelanbietern Südostasiens. Mit der Transaktion ist ein weiterer Meilenstein für die anstehende Refinanzierung von LEONI erreicht. Die verkauften Aktivitäten werden mit einem Unternehmenswert (Enterprise Value) von 560 Mio. Euro bewertet. Der Vollzug der Transaktion unterliegt verschiedenen Vollzugsbedingungen, unter anderem den erforderlichen regulatorischen Freigaben.

Hengeler Mueller berät LEONI bei der Transaktion. Tätig sind die Partner Dr. Daniel Wiegand, Elisabeth Kreuzer (beide Federführung, M&A, München), Dr. Simon Link (Gesellschaftsrecht/Kapitalmarktrecht), Dr. Sarah Milde (Kartellrecht) (beide München), Dr. Christian Hoefs (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Dr. Matthias Scheifele (Steuern, München), die Counsel Dr. Matthias Rothkopf (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Düsseldorf), Marius Marx (Steuern, Frankfurt) und Dr. Moritz Rademacher (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf) sowie die Associates Florian Braun, Dr. Nicholas Kubesch, Dr. Ioanna Tsotsa, Dr. Maximilian Schlüter (alle M&A, München), Johannes Ahlswede, Dr. Lisa Schwarz (beide Gesellschaftsrecht/Kapitalmarktrecht), Dr. Caroline Beyersdorf (Kartellrecht) (alle München), Dr. Andreas Kaletsch (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Dr. Kim Josefine Weisser (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Düsseldorf).

Neueste Artikel

EuGH-Verfahren - Steht in der Leiharbeit eine Zäsur bevor?

Russland-Ukraine-Krieg – Kann internationales Investmentrecht vor dem Verlust von Vermögen in Russland schützen?

Sicherung der Gasversorgung vor dem Hintergrund der Russland-Ukraine-Krise

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions