This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Vitol Gruppe bei Ankauf von 50 %-Anteil an Sargeant Marine | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Vitol Gruppe bei Ankauf von 50 %-Anteil an Sargeant Marine

Die Vitol Gruppe und Sargeant Marine haben heute bekannt gegeben, dass Vitol eine 50 %-Beteiligung an Sargeant Marine erwerben wird. Nach Abschluss der Transaktion wird das neue, kombinierte Unternehmen voraussichtlich mit rund 1,3 Millionen Tonnen Asphalt pro Jahr über Drehkreuze in Florida, London und Singapur handeln und eine Spezial-Flotte mit 13 Schiffen betreiben.

Die Vitol Group ist der größte unabhängige Energiehandelskonzern der Welt. Die Handelspalette umfasst Rohöl, Ölerzeugnisse, LPG (flüssiges Erdölgas), LNG (Flüssigerdgas), Erdgas, Kohle, Strom, Agrarerzeugnisse, Metalle und Kohlenstoffemissionen. In 2014 wurde ein Umsatz in Höhe von 270 Mrd. USD erzielt.

Sargeant Marine umfasst einen globalen Handelsbetrieb, der weltweit Asphalt an Kunden vertreibt, sowie zwei Terminals in Rotterdam, den Niederlanden und Konstanza, Rumänien.

Hengeler Mueller hat die Vitol Gruppe bei dem Erwerb als Transaction Counsel in einem integrierten Team mit Best Friends Kanzlei De Brauw Blackstone Westbroek (Niederlande) beraten. Als Local Counsel waren Proskauer (USA), Nestor Nestor Diculescu Kingston Petersen (Rumänien) sowie Carlsmith Ball (Marshallinseln) tätig. Tätig waren bei Hengeler Mueller die Partner Dr. Georg A. Frowein (M&A), Dr. Martin Klein (Steuern) (beide Frankfurt) und Dr. Alf-Henrik Bischke (Fusionskontrolle, Düsseldorf) sowie die Associates Dr. Johannes Honzen, Maximilian Bülau (beide M&A), Dr. Martin T. Mohr (Steuern) (alle Frankfurt), Dr. Johannes Holzwarth und Dr. Christian Henning Müller (beide Fusionskontrolle, Düsseldorf).

Neueste Artikel

Brussels à Jour: Die Hot Topics im EU-Wettbewerbsrecht nach der Sommerpause (Teil 2)

Brussels à Jour: Die Hot Topics im EU-Wettbewerbsrecht nach der Sommerpause (Teil 1)

Ressortabstimmung zur Umsetzung der EU-Verbandsklagerichtlinie

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions