This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Tencent bei Investment in Scalable Capital | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Tencent bei Investment in Scalable Capital

Der Neo-Broker und digitale Vermögensverwalter Scalable Capital hat 150 Millionen EUR von Investoren erhalten. Die Serie-E-Finanzierungsrunde wurde von Tencent Holdings Ltd., einem der führenden chinesischen Technologieunternehmen, angeführt. Damit steigt das bislang eingesammelte Gesamtkapital auf über 260 Millionen Euro. Bestehende Investoren haben sich erneut beteiligt. Das neue Kapital wird verwendet, um das europäische Wachstum von Scalable Capital zu beschleunigen.

Hengeler Mueller hat Tencent bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Dr. Jens Wenzel (Federführung, Venture Capital/M&A, Berlin), Dr. Christian Schmies (Bankaufsichtsrecht), Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht) (beide Frankfurt) und Dr. Vera Jungkind (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf), Counsel Fabian Seip (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Berlin) sowie die Associates Clemens Höhn (Venture Capital/M&A), Alexander Orlowski, Dr. Alexander Berkle (beide Gesellschaftsrecht/M&A) (alle Berlin), Dr. Gerrit Tönningsen (Bankaufsichtsrecht), Dr. Andreas Kaletsch (Arbeitsrecht) (beide Frankfurt) und Dr. Sandra Westphal (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf).

Neueste Artikel

Das bundesweite digitale Wettbewerbsregister nimmt den Betrieb auf

Die GmbH mit gebundenem Vermögen - eine überflüssige neue Rechtsform

Verschärfung der Unternehmensmitbestimmung durch den Koalitionsvertrag?

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Venture Capital