This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät AUO beim Erwerb der Behr-Hella Thermocontrol GmbH von MAHLE und HELLA | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät AUO beim Erwerb der Behr-Hella Thermocontrol GmbH von MAHLE und HELLA

Hengeler Mueller hat zusammen mit der Anwaltskanzlei Davis Polk & Wardwell LLP die AUO Corporation ("AUO") beim Erwerb von 100 % der Anteile an der deutschen Behr-Hella Thermocontrol GmbH ("BHTC") zu einem Unternehmenswert in Höhe von 600 Millionen Euro beraten.

Durch den Zusammenschluss wird es AUO künftig möglich sein, die Ressourcen beider Plattformen zu integrieren und Synergien zu generieren. Damit unterstreicht AUO sein Engagement für seine Globalisierungs- und Entwicklungsstrategie, ein intelligentes Mobilitäts-Ökosystem zu etablieren. AUO hat seinen Sitz in Taiwan und ist insbesondere auf Produkte und Lösungen im Bereich Display-Panels spezialisiert.

BHTC ist ein Gemeinschaftsunternehmen der MAHLE Behr GmbH & Co. KG und HELLA GmbH & Co. KGaA, die jeweils 50 % der Anteile halten. BHTC ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Human Machine Interfaces (HMI), Climate Control (CC) und Electronic Control Units (ECU) für die Automobilindustrie.

Die Transaktion steht derzeit noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Außenhandels- und Kartellbehörden; der Abschluss wird bis Mitte 2024 erwartet.

 

Hengeler Mueller-Team für AUO

M&A: Dr. Annika Clauss, Dr. Frank Burmeister (beide Partner, beide Federführung), Guglielmo Ziani, Niklas Lewicki, Dr. Laurids Schommers (alle Associates, alle Frankfurt),

Arbeitsrecht: Hendrik Bockenheimer (Partner), Musa Müjdeci (Associate, beide Frankfurt),

Kartellrecht: Christoph Wilken (Partner, Brüssel), Christian Dankerl (Associate, Düsseldorf),

Steuerrecht: Dr. Gunther Wagner (Partner, München), Dr. Sebastian Adam (Associate, Frankfurt),

FDI/Öffentliches Wirtschaftsrecht: Dr. Jan D. Bonhage (Partner), Tassilo Keiber (Associate, beide Berlin),

IP/IT: Dr. Matthias Rothkopf, Dr. Andrea Schlaffge (beide Counsel), Kira Fritsche (Associate, alle Düsseldorf).

AUO wurde bei dieser Transaktion zudem von den lokalen Rechtsanwaltskanzleien Lee und Li (Taiwan), Gonzalez Calvillo (Mexiko), Schoenherr (Bulgarien), Cyrill Shroff (Indien) und Haiwen (China) beraten.

Neueste Artikel

Wichtige Schritte zur Modernisierung des Schiedsverfahrensrechts in Deutschland

Brussels à Jour: New Year, Same Problems? – Altice and the Fine Line of Pre-Closing Covenants

Innovative Risikoabsicherung durch Insurance Captives

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions