This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller erreicht Zusammenschlussfreigabe im Papiergroßhandel | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller erreicht Zusammenschlussfreigabe im Papiergroßhandel

Das Bundeskartellamt hat nach mehr als siebenmonatiger Prüfung das Vorhaben der Inapa – Investimentos, Participações e Gestão, S.A. freigegeben, das in der Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG gebündelte deutsche Papiervertriebsgeschäft der OptiGroup AB zu erwerben. Inapa ist über ihre Tochtergesellschaft Papier Union GmbH ebenfalls im inländischen Papiergroßhandel tätig. Das Bundeskartellamt hat die Freigabe des im November 2018 angemeldeten Zusammenschlusses nach mehreren Fristverlängerungen ohne Bedingungen oder Auflagen erteilt.

Hengeler Mueller hat das Fusionskontrollverfahren für beide Parteien geführt. Tätig waren Partner Prof. Dr. Christoph Stadler und Associate Dr. Philipp Otto Neideck (beide Kartellrecht, Düsseldorf).

Neueste Artikel

Brussels à Jour: Die Hot Topics im EU-Wettbewerbsrecht nach der Sommerpause (Teil 2)

Brussels à Jour: Die Hot Topics im EU-Wettbewerbsrecht nach der Sommerpause (Teil 1)

Ressortabstimmung zur Umsetzung der EU-Verbandsklagerichtlinie

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Kartellrecht, Fusionskontrolle