This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Hengeler Mueller berät Waterland bei Partnerschaft mit IT-Systemhaus netgo | Hengeler Mueller News

Hengeler Mueller berät Waterland bei Partnerschaft mit IT-Systemhaus netgo

Waterland Private Equity ("Waterland") und das IT-Systemhaus netgo gehen eine Partnerschaft ein, um das Wachstum des Unternehmens zusätzlich zu beschleunigen. Das Portfolio an Serviceleistungen für die Kunden soll durch gezielte Zukäufe weiter ausgebaut werden. Die beiden netgo-Gründer Patrick Kruse und Benedikt Kisner bleiben signifikant beteiligt und werden auch künftig als Geschäftsführer tätig sein. netgo wurde 2007 gegründet und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter an 17 Standorten.

Hengeler Mueller hat Waterland bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Dr. Alexander Nolte (Federführung, M&A), Dr. Thorsten Mäger (Kartellrecht), Prof. Dr. Dirk Uwer (Öffentliches Wirtschaftsrecht) (alle Düsseldorf), Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht) und Dr. Nikolaus Vieten (Finanzierung) (beide Frankfurt), Counsel Dr. Gunther Wagner (Steuern, München) und Patrick Wilkening (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Düsseldorf) sowie die Associates Dr. Sebastian Bauer (Immobilienrecht), Antonia Bautsch (M&A), Dr. Hermann Dahlitz (Management Beteiligung) (alle Berlin), Dr. Sebastian Dworschak (Kartellrecht), Dr. Norman Koschmieder (Öffentliches Wirtschaftsrecht) (beide Düsseldorf), Dr. Marius Mayer (Arbeitsrecht), Dr. Miriam Peter (Finanzierung) (beide Frankfurt), Dr. Tobias Schneiders, Dr. Marc Seeger (beide M&A), Tianyuan Zhuang (Gewerblicher Rechtsschutz/IT) (alle Düsseldorf).

Neueste Artikel

"War Stories" - Neues Talk-and-Learn-Format pilotiert

Produkt-Compliance: Jedes Unternehmen ist reguliert

Brussels à Jour: Digital Markets Act und Fusionskontrolle

Neueste Mandatsmeldungen aus dem Bereich Mergers & Acquisitions